letzte Aktualisierung: 31.01.2017

Die Mittagsbetreuung an der Grundschule Teugn

Zum Schuljahresbeginn 2009 startete an der Grundschule Teugn die erste Mittagsbetreuung mit 18 Kindern, inzwischen sind über 30 Kinder angemeldet.

Verantwortlich für diesen erfreulichen Zuwachs ist mit Sicherheit auch die Leiterin der Teugner Mittagsbetreuung, Frau Franziska Will. Mit ihrer herzlichen Art versteht sie es auf professionelle Weise die Kinder zu begeistern. In unserer "Mitti" muss man sich einfach wohl fühlen.
Träger der Einrichtung ist die Gemeinde Teugn.

Zielsetzung

Nach den arbeitsbetonten Unterrichtsstunden stehen bei der Mittagsbetreuung Entspannung und Erholung, Spiel und Spaß im Vordergrund.
Im sozialen Umgang miteinander gibt es Regeln, an denen sich die Kinder orientieren können und die faire Konfliktlösungen ermöglichen sollen.
Die Mittagsbetreuung ist ein Lebensraum, in dem die Kinder nicht nur beaufsichtigt werden. Neben der Möglichkeit, Beschäftigungsangebote anzunehmen, liegt der Schwerpunkt bei der Unterstützung der Kinder bei der Umsetzung ihrer eigenen Ideen.

Wo ist die Mittagsbetreuung untergebracht?

Die "Mitti" ist im Mehrzweckraum des Schulgebäudes untergebracht. Es gibt einen Mal- und Basteltisch, Spieltische, eine Kuschelecke und wunderbare Möglichkeiten zum Höhlen bauen, viel Platz für Rollenspiele und eine freie Fläche, um den Bewegungsdrang zu stillen. Für das Spielen im Freien steht der Schulhof zur Verfügung.

Hausaufgaben

Im angrenzenden Werkraum können die Kinder freiwillig ihre Hausaufgaben erledigen. Eine Hausaufgabenbetreuung gibt es nicht. Die Überprüfung der Vollständigkeit obliegt den Eltern.

Betreuungszeiten

Die Betreuungszeit beginnt um 11.00 h und endet um 13.30 h.
Sie kann flexibel nach Ihren Wünschen und Notwendigkeiten gebucht werden.
Die Erstklässler werden in der Anfangszeit nach Unterrichtsende vor dem Klassenzimmer abgeholt und zur Mittagsbetreuung begleitet. Nach Ende der Betreuung werden die Kinder nach Hause geschickt. Selbstverständlich ist es wichtig, dass Sie die Betreuerin über die Abwesenheit Ihres Kindes informieren.


Nachmittagsbetreuung für Schul- und Kindergartenkinder

Seit dem Schuljahr 2012/13 gibt es an drei Nachmittagen in der Woche eine Betreuung für Schul- und Kindergartenkinder im "Taka-Tuka-Land", dem Teugner Kindergarten.

Die Betreuung durch die Erzieherin Daniela Schmidl und die Kinderpflegerin Renate Sedlmeier, findet am Montag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 12.30 bis 16.00 Uhr statt.
Endet für ein Schulkind der Unterricht bereits früher, muss es die Übergangszeit in der schuleigenen Mittagsbetreuung überbrücken.


Zum Ablauf:

Sobald alle Schulkinder in der blauen Gruppe im Kindergarten angekommen sind, gibt es ein leckeres Mittagessen.
Das Mittagessen kostet pro Mahlzeit 2,68€ und wird über Essensmarken abgerechnet. Die Marken können im Saaler Rathaus oder im Bürgermeisterbüro in Teugn erworben werden.
Im Anschluss erledigen die Schulkinder ihre Hausaufgaben im Intensivraum der blauen Gruppe. Eine Betreuerin ist stets dabei und kann unterstützend tätig werden.
Danach stehen viel Bewegung an der frischen Luft, Spiele, Feste und Feiern im Jahreskreis auf dem Programm.

Auch während der Ferien können die Kinder zu den üblichen Öffnungszeiten ab 12.30 Uhr betreut werden.

Im Schuljahr 2013/14 startet die Nachmittagsbetreuung am Montag, den 2.September 2013.

Beiträge:

Zwei Nachmittage pro Woche:21,00€ (ohne Mittagessen) 
Drei Nachmittage pro Woche:29,00€ (ohne Mittagessen) 

Haben Sie Interesse oder Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Frau Daniela Schmidl oder Frau Renate Sedlmeier.
Beide sind montags, mittwochs und donnerstags von 12.00 bis 16.00 Uhr unter folgender Telefonnummer erreichbar:
09405 / 919 765.


Eindrücke aus der Mittagsbetreuung: